Das Vorwort


Hallo an alle Modellbauer

 

Ich stelle euch auf meiner Homepage , die interessante Welt

des Modellbaus im Maßstab 1:100 vor. 

 

Ich hoffe ich kann durch meine Seite euch das Hobby etwas näher bringen.

Die meisten Modellbauer sind durch die Eltern oder Freunde zu diesem Hobby gelangt,

ich glaube das in jedem von uns ein Modellbauer steckt.

Viele von euch schreckt dieses Hobby auf Grund der Unkenntnisse ab,

obwohl es eigentlich kein Grund dazu gibt, denn für jeden ist was dabei.

Es gibt kleine und nicht so aufwendige Boote bis zu den Schlachtschiffen die

ohne jeden Zweifel zu der Königsklasse gehören.

 

Als aller erstes sollte man mal einschätzen was überhaupt in seinem Umfeld möglich ist,

da gibt es einige Punkte zu beachten.

z.B. gibt es genügend Platz für Maschinen?

Keller ;Dachboden oder gar ein Hobbyraum/Zimmer.

Lebt man allein oder mit mehreren Personen.?

Gibt es Kinder und in welchem alter sind die?

Ist der Raum/Zimmer gut zu belüften?

vie viel Zeit möchte man investieren?

 

die sind die wichtigsten Komponenten die man sich stellen sollte.

 

klar kostet ein Hobby auch Geld, deshalb sollte man mit einem

kleinen Modellbausatz oder kleinem Boot anfangen. (je nach Platzbedarf)

so nun geht`s los.

1.---Was für ein Boot will man Bauen und was soll es können ?-----Standmodell oder Fahrmodell !!!!

2.---wer bietet ein Modell an was mit wenig Aufwand zu besten Erfolg führt. ---sehr wichtig

3.---zu empfehlen sind da Modellbausätze von der Firma Lassek (immer Katalog Bestellen )zwecks Angebotsübersicht

4.---kleines Modell wählen am besten mit Plan.

5.---Werkzeug ,was brauch ein Modellbauer den so? am besten Warten bis das Modell da ist und dann nach bedarf einkaufen
-----das wird auf lange Sicht günstiger.

6---Arbeitsplatz----Der sollte sehr hell und sauber sein .eine extra Lampe zu Arbeiten haben und im Idealfall auch noch eine Lupenlampe
------------------------haben .ein kleiner Schraubstock und Schubladen für kleine Feilen klemmen etc.
------------------------Ein kleiner Sortimentskasten (mit kleinen Schubladen )ist auch immer sehr hilfreich.

7.---Fotos besorgen,im Internet oder in Büchern. ohne Fotos geht es nicht den die Pläne geben nie die Detaillierung wieder.
-----(vielleicht sollte man sein Modell auch danach ein wenig aussuche mehr Fotos bedeuten besseres arbeiten.

8----Plan studieren ,nehmen sie sich Zeit und tauchen sie einfach mal in den Plan hinein ,versuchen sie die Sachen und Aufbauten
-----zu verstehen und machen sie sich Gedanken über Funktionsweisen (wenn nicht klar dann Infos einholen )denn nur so können
-----und werden sie ein tolles Modell bauen.

9.---Fragen sie den Händler wo sie das Modell gekauft haben nach Tipps und Tricks da diese meist ein Modell was sie verkaufen
-----selbst einmal gebaut haben. (Zwecks Passungen und so)

10-Immer Fragen und Suchen ,nie erst machen ,denn der Schaden kann groß sein sagte mein Vater immer.

so ich hoffe ich konnte ein bisschen helfen

 

dann viel erfolg

p.s.eine kleine Liste mit den Werkzeugen die am wichtigsten sind werde ich noch auf meiner Seite präsentiern.
----schaut euch meine Link Seite an dort sind die besten Hersteller von Werkzeug und Zubehör platziert.







zurück